*** Freiplatzverlosung bei den Vorträgen am 21.9. & 3.10.

Quelle

Wir möchten hier als erstes mal wieder unseren Dank aussprechen an die Menschen, die an unserem Sponsoring-Programm teilnehmen und es ermöglichen, dass wir derzeit FÜNF FREIPLÄTZE im Wert von insgesamt 495 € verlosen können!

Ihr beschenkt damit nicht nur Menschen, die wenig Geld haben und ermöglicht ihnen die Teilnahme an hochwertigen Workshops & Seminaren, ihr leistet für uns und die Gruppe vor allem auch einen entscheidenden Beitrag zur Paritätsbildung.

WOW!
DICKER KNUTSCHER VON UNS!

Wir beginnen mit der Verlosung von

Je einem Frauen-Freiplätze am Wert von je 115 € für den
Wild Life Touch Ritual-Tag am Sa. 30.11.2019, 12 – 22 Uhr

Die Verlosung findet statt bei
1. Dem Vortrag “Tantra & das Wilde Leben” am 21.9.
(18:30 Uhr in Berlin Mitte, auf Spendenbasis)

und
2. Dem Vortrag “Tantra & das Wilde Leben” am 3.10.
(14 Uhr in Dresden, Osho New Dawn, auf Spendenbasis)

Was erwartet Dich im Vortrag?

In diesem Vortrag sprechen wir darüber, was es mit unserer wilden Lebensphilosophie auf sich hat, die für uns längst Alltag geworden ist und die wir so gern mit der Welt teilen möchten. Du kannst uns persönlich kennen lernen, Dir ein Bild machen, Deine Fragen stellen und wir machen ein paar kleine Schnupperübungen. Wer sich zum Vortrag über unsere Website Anmeldet, darf zudem mit weiteren Aktionspreisen rechnen 🙂

JETZT ANMELDEN!

Wir freuen uns auf Dich!
Chono & Tandana

Weitere Artikel zum Pfad des Wilden Lebens

Die Buddha-Beziehung - zugewandt, bewusst und in Frieden miteinander leben - Authentische Kommunikation und liebevolle Konfrontation

Unser Buch ist da! – Die Buddha-Beziehung

Mit großer Freude verkünden wir: Unser Buch ist da! Und ihr könnt es bis Samstag, den 5.9. kostenlos als E-Book lesen oder zum Einstiegspreis von nur 3,99 als Taschenbuch bestellen. HIER & JETZT  reinlesen. Es ist ein Buch über Liebe…

0 Kommentare

2020 – Zeit für intersexuelle Solidarität!

Von Trümmer-Männern & Trümmer-Frauen Für mich als Mann war es auf meinem Weg stets eine der größten Herausforderungen, immer wieder mit der verletzten weiblichen Sexualität konfrontiert zu werden. Schon mit 15 Jahren, in meiner ersten, tieferen Liebesbeziehung entstanden diese tiefsitzenden…

0 Kommentare

So war’s beim Pfad des Wilden Lebens

Ein Teilnehmer-Feedback zum Erlebnisabend “Der Pfad des Wilden Lebens” am 28.9.2019 Liebe Tandana & lieber Chono Vor kurzem bin ich das Erste Mal auf einer Veranstaltung von Euch gewesen. Seitdem will ich Euch immer wieder schreiben, dass ich mich noch…

0 Kommentare

Ein Abend voller schöner Geschenke

Hallo ihr Zwei, ich durfte euch Beide schon am 28.09. kennen lernen. Es war für mich ein Abend voller schöner Geschenke. Ich habe mich von euch super begleitet gefühlt. Eine wundervolle Erfahrung, die mich immer noch begleitet. Danke an Euch…

0 Kommentare

Wenn’s einfach fließt…

(Geschrieben von Chono, ergänzt von Tandana) Eine Nacht im Leben zweier Tantra-Lehrer “Die sind ja herrlich besoffen da drüben!” freut sich Tandana, nimmt meine Hand und läuft beseelten Schrittes mit einem “HallllÖÖÖchen!” über die Straße auf das wankende, junge, gackernde,…

0 Kommentare

Unterkunft in Berlin

Sprecht uns einfach an wenn ihr nicht aus Berlin stammt und während, vor oder nach der Seminarzeit eine Unterkunft benötigt. An einigen Veranstaltungsorten, wie zum Beispiel im Wamos, ist es möglich, für wenig Geld im Seminarraum zu übernachten. Manche Seminarhäuser…

0 Kommentare
Mädchen im Jungel, Vogel, Elefant und Namasté

Pfad des Wilden Lebens – Leitartikel des Instituts

Leitartikel des Wild Life Tantra – Der Pfad des Wilden Lebns ist die Kernphilosophie unserer Neotantrischen Arbeit. Neufassung vom 21.9.2019. Aus dem Kopf in den Körper, von der Phantasie zur Erfahrung, vom Festhalten in den Fluss des Lebens zu kommen, ist die Richtung unseres neotantrischen Weges. Wir leben, bekannter Maßen, im Hier und Jetzt, das ist für uns die wichtigste Botschaft des Tantra. Deswegen bringen wir konsequent auch nur jene Aspekte in unsere Arbeit ein, die wir für geeignet halten, Menschen aus unserer Kultur des westeuropäischen, 21. Jahrhunderts bei der Selbst-Entfaltung und der wirklichen, tiefen Begegnung mit sich, dem Gegenüber und der Welt zu unterstützen.

0 Kommentare
weg-des-blinden-bogenschuetzen

Der Weg des blinden Mannes

“Hi, ich bin Chono, hier aus Berlin-Prenzlberg. Ich möchte, dass ihr alle wisst, dass ich fast blind bin. Das heißt vor allem, ich kann nicht mit euch flirten, und ich finde euch im Dunkeln nicht wieder, wenn ich euch nach…

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.