Das Sponsoring-Programm

Ein Beitrag zum Ausgleich – So geht’s

Quelle

Für jede Veranstaltung, bei der es Paar-Preise gibt, gibt es auch zu eben diesem Paar-Preis Sponsoren-Tickets. Mit einem Sponsoren-Ticket ermöglichst du einem anderen Menschen die kostenlose Teilnahme an dieser Veranstaltung. Wenn du damit die Paritätsbildung unterstützt, ziehen wir dich zum Dank auf der Warteliste vor. Wenn die Veranstaltung noch nicht ausverkauft ist, lassen wir dich umgehend nachrücken und du bekommst eine Zahlungsanweisung. Sobald wir deine Zahlung erhalten haben, hast du deinen Platz sicher. Wir entscheiden, ob wir den Platz sofort oder etwas später verlosen, das Timing hängt von verschiedenen Erwägungen ab. Das funktioniert in aller Regel gut, du bekommst schnell und sicher deinen Platz und noch eine Portion gutes Karma dazu!

Aber was, wenn…

Theoretisch kann es natürlich sein, dass niemand den Platz möchte – das ist bislang so gut wie nie vorgekommen – aber in so einem Fall würden wir zuerst versuchen, dich im regulären Nachrückverfahren unterzubringen und du würdest ggf. den Sponsorenaufpreis selbstverständlich erstattet bekommen. Sollte das auch nicht mehr klappen und dir trotz allem die Teilnahme verwehrt bleiben, bekommst du dein Geld natürlich vollständig zurück. Dies ist eine Sonderregelung für das Sponsorenprogramm und beeinflusst nicht die regulären Stornobedingungen in unseren AGB.

Anonymität

All das geschieht komplett anonym, d.h. weder der Sponsor/die Sponsorin erfährt, wer den Freiplatz bekommen hat, noch umgekehrt. Es entstehen hieraus also keinerlei persönliche Verbindungen, Abhängigkeiten oder gegenseitige Verpflichtungen. Wir bitten auch alle Beteiligten ausdrücklich, nicht im Rahmen der Veranstaltungen über ihren Sponsoren- oder Freiplatz-Status zu sprechen, denn die Zur-Schau-Stellung sozialer Unterschiede ist für die Erlebnis- und Lernräume, die wir für euch gestalten möchten, sehr kontraproduktiv.

Und wie werde ich Sponsor?

Du schreibst uns einfach formlos eine E-Mail, wenn du dich als Sponsor anmelden möchtest oder wählst im Anmeldeformular die Option “Sponsoren-Ticket” aus, den Rest erledigt unser Büroteam.

Paare können natürlich ebenfalls Sponsoren werden!

Sie zahlen dann den selben Sponsoren-Aufpreis1 wie die Singles, nur eben auf den Paarpreis.

Warum Sponsoring?

Es gibt viele Gründe für Ungleichgewichte in der Gruppe. Zum einen haben hochwertige Tantra-Veranstaltungen aus vielen guten Gründen ihren Preis, was für Menschen mit wenig Geld oft ein Problem ist. Wir sind aber bemüht, den Zugang niederschwellig zu halten, auch, indem wir stets ein paar HelferInnen-Plätze gegen kostenlose Teilnahme vergeben. Diese Plätze sind aber begrenzt und auch nicht jeder Mensch ist aus unserer Sicht als HelferIn geeignet. Durch das Sponsoring erreichen wir einen zusätzlichen, sozialen Ausgleich.

Leider stellen wir fest, dass auch heutzutage Frauen noch viel stärker von Armut betroffen sind als Männer. Die Löhne sind immer noch unterschiedlich, die Beschäftigungschancen auch und es gibt viel mehr alleinerziehende Mütter als Väter. Es zeigt sich, dass die Schwierigkeiten, paritätische Gruppen zu bilden, oft mehr den Finanzen als den Inhalten geschuldet sind. Wir sehen das an der starken Resonanz auf die ausgeschriebenen Freiplätze.

Aber es gibt auch inhaltliche Gründe. Es gibt auch Veranstaltungen, die mehrheitlich von Frauen besucht werden. Sponsorenplätze sind hier ein guter Motivator, für Männer genauso wie für Frauen, sich “jetzt dem Thema endlich mal zu stellen” und wunderbare, neue Räume zu öffnen, die vielleicht bisher von Ängsten verschlossen wurden.

Generell kann man sagen: Geld ist Energie. Energie, die viel Gutes bewirken kann, und Sponsoring ist Energieausgleich. Es bedeutet, Energie in den Fluss zu bringen und die eigene Energie in die Verbindung fließen zu lassen. Dies ist heilsam für alle Beteiligten, auch für uns, die wir Energie brauchen, um unsere Arbeit für dich und die anderen zu tun.

Wie bekommt man diese Freiplätze?

Als erstes schreiben wir sie über unseren Newsletter aus. Kommt dort zu wenig Resonanz, dann nutzen wir Dietmar Schneiders Liebeskunst-Newsletter,  seinen Last-Minute-Workshop-Newsletter und die sozialen Netzwerke Facebook , Joyclub oder Instagram.

Wir freuen uns auf dich
Chono & Tandana

Beitragsbild Quelle

  1. Der Sponsoren-Aufpreis entspricht immer der Differenz von Paar- und Singlepreis. Beispiel: Wenn der normalpreis für Singles 50€ und für Paare 80€ beträgt, dann beträgt der Sponsorenaufpreis 30€. Das Sponsorenticket kostet also für Singles 80€ und für Paare 110€.

3 Kommentare zu “Das Sponsoring-Programm

  1. Hallo ihr Zwei,
    an dieser Stelle möchte ich doch gerne mein Glück versuchen,
    und mich auf einen Freiplatz für die Tantric Dating Night bewerben.
    Ich drücke mir die Daumen.
    Liebe Grüße euch
    Sebastian

    1. Lieber Sebastian,

      Freiplätze verlosen wir ausschließlich über den Newsletter, so 2-4x pro Jahr, u.a. in den nächsten 1-2 Wochen. Du musst dann auf den entsprechenden Newsletter antworten.

      Für die Tantric Dating Night werden wir allerdings nur einen Frauenplatz verlosen, auf der Männerseite haben wir bereits eine lange Warteliste. Allerdings planen wir in diesem Semester eione weitere Dating Night, der Termin steht aber noch nicht fest.

      LG Chono

Kommentare sind geschlossen.