Das Glück kommt zuerst

Glück zuerst • Wild Life Tantra

Jüngst, da staunten wir, was die positive Psychologie zu berichten weiß: Egal, was du im Leben erreichen willst, eine glückliche Beziehung, Erfolg im Beruf, Reichtum oder guten Sex, das Glück liegt am Anfang deines Weges, nicht erst am Ende. Und so ist auch der Fokus unseres Trainings, immer steht am Anfang die Selbstliebe, das-Dich-Selbst-Erkennen, Dich-Selbst-Annahmen und Für-Dich-Gehen.

Die AUM-Meditation

  • AUM-Meditation

    24. November, 19:00 - 23:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 7:00pm Uhr am 28. Oktober 2018

    Eine Veranstaltung um 7:00pm Uhr am 24. November 2018

JETZT ANMELDEN!

Wenn wir das Glück an den Anfang stellen

Der Psychologe Shawn Achor erläutert in diesem TED-Talk in äußerst kurzweiliger Weise, wie wir mit Leichtigkeit unsere Ziele erreichen können, wenn wir uns vorher in einen glücklichen, ressourcevollen Zustand versetzen, anstatt zu hoffen, dass dieser sich einstellt, wenn wir unser Ziel erreicht haben. Er kehrt die landläufig für wahr gehaltene Lebensweisheit um: Nicht, wenn ich erstmal die Frau/den Mann meines Lebens gefunden habe, wenn ich erstmal einen tollen Job habe, wenn ich viel Geld verdient habe, wenn ich viele Länder bereist habe usw. werde ich endlich glücklich sein, sondern, wenn ich glücklich bin, dann habe ich die Kraft, die Motivation, die Energie, alles in meinem Leben zu realisieren, was ich mir wünsche.

Dies gilt natürlich auch für unser Liebesleben. Welcher Mensch könnte wohl attraktiver sein, als jemand, der innere Freude und Stärke ausstrahlt? Aber schlussendlich ist es gar nicht entscheidend, was du gern in deinem Leben realisieren möchtest, es macht in jedem Fall Sinn, dich vorher in einen guten Zustand zu bringen.

Lebensfreude durch Klarheit und Verbindung

Guter Zustand? Leicht gesagt! Woher nehmen, wenn nicht stehlen? Wie können wir Glückseligkeit erleben, ohne ein Erfolgserlebnis voraus zu schicken? Die Awareness Understanding Meditation ist ein intensiver Selbsterfahrungsprozess. Du gehst in einer starken Gruppe von Weggefährten durch ein Kaleidoskop von Emotions- und Aktionszuständen, übst den authentischen Ausdruck und erlebst dadurch dich selbst und dein Gegenüber mit großer Klarheit. Nach der AUM fühlst du dich wie gewaschen, geschleudert und zum trocknen aufgehängt, voller Glück und Verbundenheit mit dir selbst und der Gruppe. Die Stimmen der Teilnehmer gehen von von „megamäßig im Flow“, „Kraft für die nächsten Wochen geschöpft“ bis hin zu „einfach nur der Wahnsinn“.

Vorbeugen gegen die Winterdepression

vorbeugen-gegen-winterdepression-aum-awareness-understanding-meditation-wild-life-tantraWas die AUM besonders macht, ist, dass du all deinen Seiten, sowohl den offenkundig positiven wie den scheinbar negativen, mit großer Achtung und Bewusstheit begegnen lernst und dadurch ein klares Bild von der Vielfalt deiner Lebendigkeit bekommst. Und so kannst du auch hier die Formel umkehren: Nicht, wenn der Winter erstmal geschafft ist, wirst du wieder glücklich sein, sondern wenn du für dein Glück sorgst, in die Selbstliebe findest, dann wirst du einen glücklichen Winter erleben und die dunkle Zeit als Zeit der Einkehr genießen können.

JETZT ANMELDEN!

Was ist aktive, soziale Meditation?

work-meditation-wild-life-tantra-aumMeditation bedeutet, das beobachtende Bewusstsein zu trainieren. Der klassische Weg ist es, sich allein zurück zu ziehen, sitzend in die Stille zu gehen und versuchen, nicht mehr zu denken. Diese Kultur der Kontemplation – das sollte man wissen – entstand als Weg der Heilung und der spirituellen Erleuchtung in einer Zeit und einer Gesellschaft, die völlig anders war als unsere. Die Menschen lebten viel naturverbundener, arbeiteten von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang körperlich und meist auch draußen, und tauschten Gedanken nur über ihr Alltagsgeschehen aus. Heute sitzen wir ganz viel, unsere Gehirne sind überflutet mit Informationen aus Medien, Werbung und Internet, unsere Nahrung ist sehr energiereich und es fällt uns kaum etwas schwerer als einfach nur in Stille zu sitzen.

Deshalb haben Osho und seine Nachfolger das Konzept der aktiven Meditation entwickelt, ein Raum, indem wir uns reinigen, indem wir den tobenden Jahrmarkt in uns erst einmal ausagieren, bevor wir dann entspannt in die Stille finden. Sie hat zudem eine sehr heilsame Wirkung, denn alles, was wir in der aktiven Meditation tun, tun wir bewusst. Wir schulen unseren inneren Beobachter und lernen uns selbst besser kennen. In der sozialen Meditation kommt zudem noch der Aspekt der Begegnung hinzu. Wir beobachten uns selbst in Begegnung und bekommen im außen Spiegel, die uns bei der Selbstbeobachtung unterstützen. Deshalb trägt die AUM ihren Namen Awareness Understanding Meditation.

Die AUM-Meditation

  • AUM-Meditation

    24. November, 19:00 - 23:30
    |Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

    Eine Veranstaltung um 7:00pm Uhr am 28. Oktober 2018

    Eine Veranstaltung um 7:00pm Uhr am 24. November 2018

JETZT ANMELDEN!

Was hat Meditation mit Glück zu tun?

Pink_Floyd_live_at_Pompeii-wild-life-tantra-meditation-identifikation-buehneWas wir in jeder Meditation schlussendlich lernen, ist, dass wir nicht unsere Gedanken und Gefühle sind. Wir lernen also die Identifikation mit unseren Konzepten, unserem Glauben, unseren Problemen, Wunden oder Traumata los zu lassen. All das ist zwar in uns, Teil unserer Geschichte, aber wir erkennen, dass wir viel mehr sind, dass wir ein großer, leerer Raum sind, der mit allem zu tiefst verbunden ist. Alles, was wir denken und fühlen, passiert wie auf einer Bühne in dem Theater, das wir sind. Es kommt und geht. Zu erleben, dass wir nicht Sklave unseres ständig denkenden Hirns und ständig fühlenden Herzens sind, sondern diese Anteile Werkzeuge sind, für die Gestaltung unserer eigenen Realität, führt in eine höhere, trans-emotionale Glückseligkeit, einen inneren Frieden, eine entspannte und leichte Gesundheit im Sein.

Wir freuen uns auf Dich!

Tandana & Chono

Weitere Beiträge zum Thema AUM

das-wilde-Leben-Lebendigkeit-Freude-Lust

Der Pfad des Wilden Lebens

Ist es eines Menschen unwürdig, wie ein wildes Tier zu leben? Die Frage ist interessant, weil sie in dieser Formulierung so etwas wie einen literarischen Archetyp berührt. Da scheint die Antwort eigentlich sofort klar. Ja, denn wilde Tiere sind unzivilisiert,…

15 comments
trainingsabende-Wildes-Leben

Offene Trainingsabende

Ganz wie ein Tantra-Workshop sein sollte… Einige unserer Teilnehmer haben sich ganz eng zusammen gekuschelt. Sie schmiegen sich selig aneinander, ein glücklich-entspanntes Lächeln auf dem Gesicht. Ein wohliges Schnurren durchzieht den Raum. Doch plötzlich löst sich jemand aus der Gruppe….

4 comments
Brührung-Nähe-Sinnlichkeit

Die AUM war richtig heftig für mich!

Hallo Tandana & Chono, das war ja gestern mit AUM richtig heftig für mich. Ich werde wieder dabei sein. Ihr seid ein super Team. Schön euch zu erleben. Die anderen Angebote bei WildLife finde ich auch spannend. Bringen mich bestimmt…

0 Kommentare
Sich einlassen Mut mitmachen neues wagen

Du bist der Türchecker!

„Lass dich mal ein“ ist eine häufig formulierte Einladung der Gruppenleitung – egal ob es Tantra-Events sind, Selbsterfahrungsgruppen, Trainings, Coachings oder therapeutische Gruppen. Aber wie macht man das denn mal so eben? Sich einlassen? Leicht gesagt! Bei der Blind Pleasure…

5 comments

Shiva & Shakti oder warum Sex und Lust heilig sind

Was haben Shiva und Shakti mit unserem heutigen Leben zu tun? Wie kommen wir dazu, so etwas Animalisches, Archaisch-Niederes wie Sex und Lust als etwas Heiliges zu sehen? Wo doch die Religionen dieser Welt fast einstimmig an dieser Stelle den…

9 comments

Tantra – was ist das?

Das Wort Tantra bedeutet u.a. „Gewebe“, womit das Universum gemeint ist, und die Tatsache, dass in ihm alles miteinander verbunden und verwoben ist. Der Kern des tantrischen Erlebens von sich und der Welt liegt also darin, sich als Teil dieses…

2 comments

Keller Nr. 1: Wut

Du blödes Arschloch! „Ich hasse Dich! Verpiss Dich! Nie wieder! Ich töte Dich! Ich reiß Dich in Stücke! Nein! Hau ab! Ich fick Dich bis Du um Gnade winselst, Du Schlampe! Ich reiß Dir die Eier ab und geb sie…

0 Kommentare
Brührung-Nähe-Sinnlichkeit

…und ganz besonders meine Liebe

Ich war jetzt zum dritten Mal auf der AUM-Meditation von Wild-Life-Tantra. Bei Tandana und Chono habe ich mich gut betreut und sehr wohl gefühlt. Die beiden machen das wirklich sehr charmant und professionell. Nach dem Ankommen und sich einfühlen kann…

1 Kommentar
Erotik-Sinnlichkeit-Liebe-Leidenschaft

Gefühlsordnung statt Gefühlschaos

Die AUM in Berlin war meine erste aktive Begegnungsmeditation. Ich hatte mich vorher zu den Thema auf Wiki belesen und war sehr aufgeregt. Ich erinnerte mich an frühere Zeiten, wo die Gefühle mich so überwältigten, dass ich nicht mehr klar…

1 Kommentar
weg-des-blinden-bogenschuetzen

Der Weg des blinden Mannes

„Hi, ich bin Chono, hier aus Berlin-Prenzlberg. Ich möchte, dass ihr alle wisst, dass ich fast blind bin. Das heißt vor allem, ich kann nicht mit euch flirten, und ich finde euch im Dunkeln nicht wieder, wenn ich euch nach…

3 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.