Lusterwecker

Ich fühle mich bei euren Veranstaltungen immer total wohl und ihr seid richtige Lusterwecker für mich. Ihr öffnet einen Raum, den ich einfach liebe. Ich spüre eure Herzlichkeit und die Begeisterung für „das“ was ihr eben auch lebt… Ich glaube es wird Wahrhaftigkeit genannt und das ist einfach nur großartig. Was für ein Geschenk, nach einer langen Phase in der ich meine Sexualität nicht gelebt habe, sie nun wieder spüren zu können… was für eine Kraft… und was es für Kraft kostet diese so lange zu unterdrücken… sie will gelebt werden die Lust und euer wundervoller „Raum“ hilft mir so sehr dabei rauszubekommen..wann…was und mit wem…was für ein Geschenk…

Ich erlebe es auch als einen geschützen Raum, in dem ich mich wirklich ausprobieren darf und ihr seid sehr präsent, ohne dass ich euch zum Guru machen muss (davon habe ich schon genug) ich kann viel von euch lernen und trotzdem auf Augenhöhe begegnen… fühlt sich gut an… also nochmal zusammenfassend ich liebe euch und die Art, wie ihr gemeinsam diesen wunderbaren Raum kreiert. Wie schön, wenn männlich und weiblich sich so toll ergänzen…. macht Lust auf mehr und Mut durch all die Verletzungen zu gehen und zu schauen wie möchte die sexuelle Kraft gelebt werden und sie als einen Teil meiner Weiblichkeit anzuerkennen…
Danke sagt

Anne G.

Weitere Artikel zu Blind Pleasure und Wild Life Jam

Gestern um diese Zeit waren wir gerade auf Reisen!

Kurze „Whatse“ nach der Blind Pleasure vom 26.11.2022 Hey Ihr Lieben! Gestern um diese Zeit waren wir gerade auf Reisen! Es war wunderbar frei, wild, tief und trotzdem verspielt & sinnlich! 1000 Dank dafür nochmal, dass ich dabei sein durfte!…

Wamos

Wild Life Breath geht online – Alles andere bis zum Sommer abgesagt

All unsere Präsenzveranstaltungen im Wamos bis zum Sommer 2020 entfallen UND wir bieten Wild Life Breath ab 18.5. jeden Montag um 19.30 Online auf Spendenbasis an! Da wir es nicht für realistisch halten, dass der gesetzliche Teilnehmer-Mindestabstand von 1,50m bei…

0 Kommentare
Korallenriff

Wenn die Welt stärker wird als die Vorstellungswelt

Erlebnisbericht zur Blind Pleasure am 13.12.2019 Meine Tantraerfahrungen waren immer positiv. Ich habe gelernt, eigene Energien zu geben und Energien anderer zu empfangen. Mein Selbstbewusstsein ist wesentlich auch tantrisch. Aber noch nie habe ich Tantraenergiefelder in einer Inszenierung erlebt, in…

0 Kommentare
weg-des-blinden-bogenschuetzen

Der Weg des blinden Mannes

„Hi, ich bin Chono, hier aus Berlin-Prenzlberg. Ich möchte, dass ihr alle wisst, dass ich fast blind bin. Das heißt vor allem, ich kann nicht mit euch flirten, und ich finde euch im Dunkeln nicht wieder, wenn ich euch nach…

3 comments
Innere Freiheit, wahres Ich, Persönlichkeitsentfaltung, Potenzial, Selbstbefreiung, Berlin

Die Wiederentdeckung des wahren Ichs

Persönlichkeitsentwicklung bedeutet, sein wahres Ich wieder zu entdecken. Im Grunde müssen wir uns auf dem Weg zur inneren Freiheit zurück entwickeln – zurück zu unserem Ursprung, zu unserem ureigenen Wesen, zu dem, was wir einst waren. Wann waren wir unser…

0 Kommentare
Hand Schmetterling

HelferInnen-Jobs

Veranstaltungshilfe gegen kostenlose Teilnahme

tandana-tantra-masseurin-tantramassage-berlin-vorhang-portrait-lustig-frech - Fotograf: Gregor Philipps • tetrachrome.de

Vom Durchbruch des wilden Wesens und dem inneren Rieseln

Wohin will sich mein Körper jetzt eigentlich wirklich bewegen? Ich schließe die Augen, löse die Finger von den Tasten des Computers, nehme den Fuß vom Wiedergabepedal runter, den Kopfhörer ab und lasse meine Schultern sinken. Ein wonniger Moment der Ruhe…

0 Kommentare

Kommunizieren ohne Sprache und Legenden, ohne Blicke und Masken? – Erlebnisbericht zur Blind Pleasure Okt. 2018

Kommunikation, durch Berührung, und nur Berührung, nicht durch Atmen oder Atemgeräusche, nicht durch Gerüche, und nicht durch Sprache oder Blicke. Ich fühle mich, als könnte ich auf einmal alles von mir kommunizieren, anders als in der Sprache, die immer eine…

2 comments

Mit dem Herz durch die Wand – Dirty Talk, BDSM und die Erleuchtung

In seinem Bestseller „Passagier 23“ beschreibt Sebastian Fitzek gleich im ersten Kapitel das Böse in Form einer „Bug-Party“, einem Event, bei dem ein 12jähriger Straßenjunge vor gaffendem Publikum und laufenden Kameras von einem HIV-Kranken vergewaltigt und infiziert werden soll, mitten…

Ein Kommentar

Wenn Tantra passiert, wo’s gar nicht dran steht

Ein Erlebnisbericht vom Sommerfest des Heinrichs-Swoboda-Instituts 2018 (früher: Lotus-Café-Festival) Es war im Juli. Vater Sonne tobte in feuriger Leidenschaft schon seit Wochen und Mutter Erde reckte ihm ihre zahllosen Blüten-Yonis farbenfroh geschmückt und voller blühender Leidenschaft entgegen. Da geht der…

0 Kommentare

Tantra – was ist das?

Das Wort Tantra bedeutet u.a. „Gewebe“, womit das Universum gemeint ist, und die Tatsache, dass in ihm alles miteinander verbunden und verwoben ist. Der Kern des tantrischen Erlebens von sich und der Welt liegt also darin, sich als Teil dieses…

4 comments

Shiva & Shakti oder warum Sex und Lust heilig sind

Was haben Shiva und Shakti mit unserem heutigen Leben zu tun? Wie kommen wir dazu, so etwas Animalisches, Archaisch-Niederes wie Sex und Lust als etwas Heiliges zu sehen? Wo doch die Religionen dieser Welt fast einstimmig an dieser Stelle den…

9 comments
Sinnliche-Berührung-lust-Leidenschaft-Ekstase

Durch’s Wechselbad der Gefühle zur Freiheit – Erlebnisbericht Blind Pleasure

Manche Dinge brauchen seine Zeit und für manche Dinge braucht man Zeit. Andere sagen, es gibt für alles seine Zeit. Nun ja, wie auch immer, am Sonntag den 3. Juni 2018 traf dann wohl alles aufeinander. Auch wenn es komisch…

0 Kommentare
Achtsame Nacktheit Blöße Langsam Bewusst Wild Life Tantra Institut Berlin

Der achtsame Weg in die Nacktheit

Was für ein Wetter! Wer möchte sich da nicht einfach alle Kleider vom Leib reißen und ärschlinks ins Wilde Leben springen? Vermutlich möchten die meisten das nicht, bei genauem Hinspüren. Jedenfalls nicht einfach so, nicht ohne wenn und aber. Also…

2 comments
Blind Tantra Sinne

Augenblicklichkeiten oder was die Begegnung mit Augenbinde besonders macht

Augenblicklich sind wir erstarrt. Denn wir haben augenblicklich erkannt, dass hier der Abstand nicht stimmt, dass dieser Mensch hier sich irgendwie blöd anfühlt, das falsche Geschlecht hat, zu dünn ist, zu dick, zu freakig, zu normal, zu spießig, zu alt,…

0 Kommentare
Sich einlassen Mut mitmachen neues wagen

Du bist der Türchecker!

„Lass dich mal ein“ ist eine häufig formulierte Einladung der Gruppenleitung – egal ob es Tantra-Events sind, Selbsterfahrungsgruppen, Trainings, Coachings oder therapeutische Gruppen. Aber wie macht man das denn mal so eben? Sich einlassen? Leicht gesagt! Bei der Blind Pleasure…

7 comments
Duo Wolfsmond heißt jetzt Wild Life Tantra Institut Berlin

„Duo Wolfsmond“ ist jetzt „Wild Life Tantra“

Endlich ist es soweit: neue Räume, neue Ideen, neue Freunde und vier neue Webseiten! Unsere Vision hat an Form gewonnen. Es gibt ein Baby, eine Botschaft, die wir der Welt mitteilen möchten: Der Pfad des Wilden Lebens. Was ist passiert?…

2 comments
das-wilde-Leben-Lebendigkeit-Freude-Lust

Der Pfad des Wilden Lebens

Ist es eines Menschen unwürdig, wie ein wildes Tier zu leben? Die Frage ist interessant, weil sie in dieser Formulierung so etwas wie einen literarischen Archetyp berührt. Da scheint die Antwort eigentlich sofort klar. Ja, denn wilde Tiere sind unzivilisiert,…

17 comments
Brührung-Nähe-Sinnlichkeit

Lusterwecker

Ich fühle mich bei euren Veranstaltungen immer total wohl und ihr seid richtige Lusterwecker für mich. Ihr öffnet einen Raum, den ich einfach liebe. Ich spüre eure Herzlichkeit und die Begeisterung für „das“ was ihr eben auch lebt… Ich glaube…

0 Kommentare

Feedback zur Wild Life Jam am 12.4.2018

Dieses Feedback bekamen wir von einem indischen Teilnehmer – die Sprache ist wirklich sehr charmant. Vielen Dank, Amit Dear Chono and Tandana, danke sehr für gestern Abend. Es was sehr lustig, spannend und rejuvenating. Ich freu mich sehr wieder mit…

0 Kommentare
trainingsabende-Wildes-Leben-Kuscheln

Wie fühlt es sich an, zu fühlen?

Wir treffen oft Menschen, die sich schwer vorstellen können, was auf unseren Events wirklich passiert. Wie das, was passiert, auf sie wirkt und was es mit ihnen macht. Es ist auch schwer, sinnliche Berührung und Begegnung mit Worten zu vermitteln,…

0 Kommentare
Erotik-Sinnlichkeit-Liebe-Leidenschaft

Blind Pleasure – Am nächsten Morgen…

Es ist soooooo schön, dass in den von euch kreierten Räumen der Körper sooooo satt wird, dass die Seele anfängt zu singen… Da braucht man nur noch zu lauschen und zu fühlen… DAS ist der-Wunder-voll!!! DANKE euch beiden für diese…

0 Kommentare

Beitragsbild Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert