Corona-Ferien: 16. & 21.3. fallen aus

Namasté ihr Lieben,

wegen der aktuellen Corona-Situation haben wir uns entschlossen, am Montag, dem 16.3. die Kundalini und den Atemabend Wild Life Breath sowie auch den Meditation Day mit der AUM & der Play-Meditation am 21.3.abzusagen. Wir haben jetzt lange diskutiert und abgewogen, da wir uns auf diese Veranstaltungen sehr gefreut haben. Denn wir lieben es, mit Euch den Atem wild fliessen zu lassen, ekstatisch zu tanzen, in der AUM tief in die Gefühle einzutauchen und uns am Schluss herzhaft zu umarmen – von letzterem raten Mediziner im Moment ja auf jeden Fall ab. Auch wenn wir uns nicht sicher sind, wie hoch die Gefahr wirklich ist, sich auf einem unserer Events anzustecken, wer könnte sich in einer solch angespannten Situation wie jetzt inmitten vieler Menschen noch fallenlassen und entspannen? Wer hat noch Lust, anderen nah zu sein und dabei besonders tief zu atmen? Unsere sozialen Ängste werden ja geradezu geschürt im Moment.

Doch sehen wir auch, das es gerade in der gegenwärtigen Situation wichtig ist, die weitere Ausbreitung der Epidemie zu verlangsamen. Go with the flow – das Universum lädt uns gerade zur Innenschau ein, zum Meditieren zu Hause, zum Seele baumeln lassen. Also – gönnen wir uns eine heilsame Pause und geniessen unsere vier schützenden Wände.

Last but not least möchten wir uns auch mit der Sache entspannen und nicht bis zum letzten Moment bangen, ob es stattfinden kann oder nicht oder ob jemand kommen wird oder nicht. Wir bleiben daheim und legen ganz tantrisch die Füße hoch.

Derzeit sind wir noch in einer Fortbildung, aber in der nächsten Woche werden wir allen Menschen, die schon bezahlt haben, ihr Geld zurücküberweisen. Du würdest uns die Arbeit erleichtern, wenn du einen Gutschein für eine spätere Veranstaltung akzeptierst.

Wir hoffen, dass am 30.3. der Atemabend wieder stattfinden kann und halten euch auf dem Laufenden.

Auf baldiges Wiedersehen & -fühlen – auch jetzt darf das Leben gefeiert werden!

Chono & Tandana