Tantra findet seinen Weg in die “normale Welt”

Unter Nackten: Tantra und die Suche nach Veränderung

So lautet der Titel einer liebevoll sachlichen, berührenden und ehrlichen 45-minütigen Dokumentation eines viertägigen Tantra-Massage-Seminars bei Michaela Riedl, eine der wegweisenden Koryphäen der Tantramassage in Deutschland. Die Doku zeigt die Geschichten einiger TeilnehmerInnen, sie zeigt die Entwicklung der Gruppe in diesem schönen, tantrischen Raum, sie zeigt die Schönheit und die Natürlichkeit der Nacktheit, der Zärtlichkeit und der göttlichen Liebe.

Erstmal einen Dank und einen Kniefall!

Liebe Michaela, wir wissen nicht, wie es dir gelungen ist, aber wir sind dir sehr dankbar dafür, dass du so eine tolle Gruppe von Lernenden motivieren konntest, sich so intim in den Medien zu zeigen, mit ihren Höhen und Tiefen, zwar noch geschminkt, aber ehrlich, berührend und unverhüllt. Wir finden, du hast uns, die wir das Tantra in den Alltag und die breite Gesellschaft tragen möchten, einen unschätzbaren Dienst erwiesen. Eine innige Herzens-Umarmung von uns!

Und auch, was den öffentlich-rechtlichen Fernsehsender WDR betrifft, so freuen wir uns über den Mut der Redakteuere und Sendeverantwortlichen, einen solchen Beitrag unverpixelt zu zeigen – das macht auch uns Mut! Wie oft erleben wir in unserer Arbeit das Gegenteil, müssen mühsam Geschlechtsteile und Gesichter unkenntlich machen, oder beim Fotografieren Einstellungen finden, wo auch der letzte Schatten der Brustwarzen oder eines Schamhaares nicht mehr zu sehen sind, und fragen uns öfters schon mal, ob wir derartige Werbekanäle überhaupt nutzen sollen.

Wir empfinden die “Parallelwelt”, in der wir mit unserem Herzen zu Hause sind, doch sehr schmerzhaft als anders. Die strengen Vorgaben des Marktes behindern uns nicht nur bei unserem Marketing. Sie verhindern auch zu zeigen, was auf einem Tantraseminar wirklich geschieht, und so öffnen wir Tür und Tor für alle möglichen Projektionen. Die Geheimniskrämerei um solche Seminare führt dazu, dass wir alle unsere Ängste und Sehnsüchte dort hinein projezieren können – auch wenn die meisten davon mit der Realität nichts zu tun haben.

Screenshot: Unter Nackten: Tantra und die Suche nach Veränderung - WDR - ARD-Mediathek
Noch bis 11.7.2020 verfügbar • JETZT ANSCHAUEN

 

Wenn Menschen sich authentisch zeigen

Auch auf unserem tantrischer Weg, dem Pfad des Wilden Lebens, ist einer der wichtigsten Aspekte, sich authentisch zu zeigen mit dem, was gerade ist, und wer ich bin. Bin ich gerade stark und schön, ist es ja wundervoll. Aber wie oft sind wir schwach, fühlen uns gerade hässlich, ungeliebt, verwirrt oder sonst irgendwie unpassend? In der Doku können wir sehr schön sehen, wie das Leben immer im Fluss ist, ein Gefühl reiht sich ans andere. Manchmal sind wir stärker, manchmal schwächer, wir nehmen es wahr, zeigen uns damit, sprechen das aus, was wir fühlen und uns im Kopf herum spukt, und dann fließt der Fluss auch schon weiter.

Es gibt so viele Ängste, so viele Vorbehalte. Oft meinen wir, die Existenz könnte auf dem Spiel stehen, wenn wir uns in der Öffentlichkeit ehrlich zeigen mit unserem tantrischen Weg. Und dabei wünschen wir uns wohl fast alle, dass die Welt wärmer, freundlicher, herzlicher, liebevoller und sinnlicher wird. Aber wie soll das gelingen, wenn wir uns mit diesen Bedürfnissen nicht zeigen? Wie sollen wir in der Welt Vertrauen gewinnen, wenn wir uns mit dem, was wir tun, verstecken? Ist jemand, der sich versteckt, vertrauenserweckend?

Natürlich gibt es ein Risiko, aber die Welt ist sowieso voll von Risiken, und wir nehmen sie für viel banalere Dinge in Kauf. Ist das Verbreiten von neotantrischen Werten in der Welt nicht auch ein kleines Wagnis wert? Ein Abenteuer? Eine Erweiterung? Ein Über-sich-hinaus-Wachsen in unbekannte Höhen? Wir finden schon, und wir sind tief berührt davon, dass das öffentlich-rechtliche Fernsehen dieses Wagnis eingeht, und all die Menschen, die sich in diesem bemerkenswerten Dokumentarfilm der Welt zeigen.

Wir hoffen, dass euch dieser Film Mut macht!

Namasté

Chono & Tandana

Weitere Artikel zu Thema

23% Gender-Pay-Gap-Kompensation bis 23.2. für Loving Body

Am 23.2. hat Chono Geburtstag, und so bieten wir den Frauen bis zum 23.2. eine großzügige Gender-Pay-Gap-Kompensation von 23% auf den Frühbuch-Preis sämtlicher Loving Body 2024 Seminare an! Egal, ob Du nur den ersten Teil buchst, die ersten beiden oder…

0 Kommentare

Was ist Essential Sex?

Die Sexkultur der Gegenwart hält ein nahezu gigantisches Buffet an Subkulturen bereit. Der eine spricht von “Vorlieben”, die andere von”Spielarten”, mal heißen sie “Fetische”, mal “Praktiken” und vieles mehr. Manche Begriffe wie “BDSM” sind eher Kategorien, andere wie “Slow-Sex” beschreiben…

0 Kommentare
FAQ-Time!

16.02.24 FAQ-Time! – Der Zoom-Call für Deine Fragen zu den Tantra-Trainings

Willkommen im Wild Life Tantra Institut! In diesen kostenlosen, offenen Zoom-Calls erzählen wir Dir alles, was Du wissen musst, und beantworten Dir sämtliche Fragen, über Wild Life Tantra, das Offene Tantra Training und das Loving Body Tantramassage- und Liebestraining. Du…

FAQ-Time!

25.01.24 FAQ-Time! – Der Zoom-Call für Deine Fragen zu den Tantra-Trainings

Willkommen im Wild Life Tantra Institut! In diesen kostenlosen, offenen Zoom-Calls erzählen wir Dir alles, was Du wissen musst, und beantworten Dir sämtliche Fragen, über Wild Life Tantra, das Offene Tantra Training und das Loving Body Tantramassage- und Liebestraining. Du…

FAQ-Time!

20.12.23 FAQ-Time! – Der Zoom-Call für Deine Fragen zu den Tantra-Trainings

Willkommen im Wild Life Tantra Institut! In diesen kostenlosen, offenen Zoom-Calls erzählen wir Dir alles, was Du wissen musst, und beantworten Dir sämtliche Fragen, über Wild Life Tantra, das Offene Tantra Training und das Loving Body Tantramassage- und Liebestraining. Du…

Tantratraining Level III Neuigkeiten!

Wild Life Tantra Level III startet im Dezember 2023: Sei dabei, wenn wir mit himmlischer Neugierde und tierischer Freude in die Gefilde des roten Tantra eintauchen! Folgende verlängerte Wochenenden sind aktuell geplant: 15. – 18.12.2023 Die Heilige Lust Zwei Worte,…

Ein Kommentar

Überraschend unerforschte Erlebnistiefen

Kurze Dankesmail einer Teilnehmerin des Loving Body Tantramassage- & Liebestrainings Teil 1 (2023) Ich erlebte fünf kraftvolle Tage und sehr erfüllende innere Reisen, in der ich neue erotische und gefühlvolle Räume öffnen konnte, wie in einem Traum, der immer weitergeht….

Ein Kommentar
Lisa-Maria Sterneköchin der Liebe

Die Werkzeuge und Geschmacksrichtungen, um mein eigener Sternekoch zu werden

Eine Dankes-E-Mail einer Teilnehmerin Liebe Tandana, Lieber Chono, Ich schreibe diese E-Mail im Nachsinnen euerer letzten beiden Podcast-Folgen, die mich über meine Reise bei euch haben reflektieren lassen. Ich wusste schon sehr früh, dass ich gerne weiblich bin. Ich wollte…

4 comments

Das Loving Body Tantramassage- & Liebestraining

Tantramassage, authentische Begegnung & Persönlichkeitstraining Ein Liebestraining in 3 Teilen á 4½  Tagen Die Tantramassage zählt wohl zu den schönsten Liebeserklärungen unserer Zeit und unserer Kultur. Sie ist vollendete Berührungs- und Begegnungskunst im Hier und Jetzt, sie ist ein Ritual…

Heilige Lust Aufgepasst Strand Chono Tandana nackt Brandung rotes Tantra

Level III ist eröffnet!

Endlich ist es so weit! Unser offenes Tantra Training ist gut angelaufen und zahlreiche Menschen sind nun schon in Level II. Wir werden darum das Level III Ende des Jahres 2023 mit einem richtig schönen und wilden Tantra-Seminar eröffnen: Die…

Kondome und süße sexy Früchte

Verhütung, Hygiene und Gesundheit im roten Tantra – Drei Regeln die Du kennen musst

Jetzt wird’s heiß! Dieses Thema erfreut sich bei niemandem großer Beliebtheit. Es wird gern verdrängt, es macht Menschen Angst, es kursiert viel Halbwissen und viele Menschen finden es schwierig darüber zu sprechen. Es ist abtörnend und sorgt nicht selten für…

Sinneswelten

11. – 13.11. – Entspannung, Hingabe & Vertrauen – Wild Life Tantra Wochenende Level II

In Level II des Tantra-Trainings geht es im Kern immer darum, dass wir lernen und üben, selbstwirksam gelingende Begegnungen zu gestalten und hochenergetische Begegnungsräume mühelos und genussvoll zu halten und zu erleben. Eine zentrale Kernkompetenz dafür ist die körperliche und…

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments