So war’s beim Pfad des Wilden Lebens

Ein Teilnehmer-Feedback zum Erlebnisabend „Der Pfad des Wilden Lebens“ am 28.9.2019

Liebe

Vor kurzem bin ich das Erste Mal auf einer Veranstaltung von Euch gewesen.
Seitdem will ich Euch immer wieder schreiben, dass ich mich noch nie, bei einer ähnlichen Veranstaltung, so wohl gefühlt habe, wie bei Euch.
Die Einladung, die heute eintraf, war der Anlass nun endlich meinen Dank loszuwerden.

Euch insgesamt zu erleben, war für mich ein Hochgenuss.

Eurer „Fingerspitzengefühl“ ist unwahrscheinlich ausgeprägt. Ich habe es genossen, Tandana zu beobachten und Chono sprechen zu hören, ist wie in einem Konzert die Musik zu genießen. Auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass Chono ein wenig lauter spricht.

Namasté Christian

Weitere Artikel zum Thema

From „return to hell“ to „center of universe“, oder, meine erste AUM

Vorab, wer hier einen konkreten Ablaufplan für die AUM, die Awareness Understanding Meditation , erwartet, braucht nicht weiter zu lesen. Ich schreibe hier von meiner ganz subjektiven Wahrnehmung, davon, wie die AUM auf mich gewirkt hat und was sie in…

0 Kommentare

So war’s beim Pfad des Wilden Lebens

Ein Teilnehmer-Feedback zum Erlebnisabend „Der Pfad des Wilden Lebens“ am 28.9.2019 Liebe Tandana & lieber Chono Vor kurzem bin ich das Erste Mal auf einer Veranstaltung von Euch gewesen. Seitdem will ich Euch immer wieder schreiben, dass ich mich noch…

0 Kommentare

Ein Abend voller schöner Geschenke

Hallo ihr Zwei, ich durfte euch Beide schon am 28.09. kennen lernen. Es war für mich ein Abend voller schöner Geschenke. Ich habe mich von euch super begleitet gefühlt. Eine wundervolle Erfahrung, die mich immer noch begleitet. Danke an Euch…

0 Kommentare

Wenn’s einfach fließt…

(Geschrieben von Chono, ergänzt von Tandana) Eine Nacht im Leben zweier Tantra-Lehrer „Die sind ja herrlich besoffen da drüben!“ freut sich Tandana, nimmt meine Hand und läuft beseelten Schrittes mit einem „HallllÖÖÖchen!“ über die Straße auf das wankende, junge, gackernde,…

0 Kommentare

Unterkunft in Berlin

Sprecht uns einfach an wenn ihr nicht aus Berlin stammt und während, vor oder nach der Seminarzeit eine Unterkunft benötigt. An einigen Veranstaltungsorten, wie zum Beispiel im Wamos, ist es möglich, für wenig Geld im Seminarraum zu übernachten. Manche Seminarhäuser…

0 Kommentare
Mädchen im Jungel, Vogel, Elefant und Namasté

Pfad des Wilden Lebens – Leitartikel des Instituts

Leitartikel des Wild Life Tantra – Der Pfad des Wilden Lebns ist die Kernphilosophie unserer Neotantrischen Arbeit. Neufassung vom 21.9.2019. Aus dem Kopf in den Körper, von der Phantasie zur Erfahrung, vom Festhalten in den Fluss des Lebens zu kommen, ist die Richtung unseres neotantrischen Weges. Wir leben, bekannter Maßen, im Hier und Jetzt, das ist für uns die wichtigste Botschaft des Tantra. Deswegen bringen wir konsequent auch nur jene Aspekte in unsere Arbeit ein, die wir für geeignet halten, Menschen aus unserer Kultur des westeuropäischen, 21. Jahrhunderts bei der Selbst-Entfaltung und der wirklichen, tiefen Begegnung mit sich, dem Gegenüber und der Welt zu unterstützen.

0 Kommentare
weg-des-blinden-bogenschuetzen

Der Weg des blinden Mannes

„Hi, ich bin Chono, hier aus Berlin-Prenzlberg. Ich möchte, dass ihr alle wisst, dass ich fast blind bin. Das heißt vor allem, ich kann nicht mit euch flirten, und ich finde euch im Dunkeln nicht wieder, wenn ich euch nach…

3 comments

Wild Life Tantra Basics Wochenende

Du sehnst dich danach, tiefer ins Leben einzutauchen? Du möchtest das Wilde Wesen, was in dir schlummert, endlich ans Tageslicht bringen und befreien? Du möchtest alten Ballast abwerfen und endlich ganz du selbst sein? Du möchtest dich selbst ganz spüren,…

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.