Folge 23 – Vertiefte Atemarbeit – Reigen der Orgasmen

Wild Life Podcast
Wild Life Podcast
Folge 23 - Vertiefte Atemarbeit - Reigen der Orgasmen
Loading
/

Der Atem ist eines der mächtigsten und wichtigsten Werkzeuge im Tantra, Schlüssel zur Wahrhaftigkeit, zur Lebendigkeit, zur Ekstase und zu der bunten Welt der tantrischen Orgasmen. Wir erklären in dieser Folge, was das Holotrope Atmen ist, wofür wir es in unsere Tantratrainings integrieren und sprechen darüber, welche weiteren Atemtechniken wir wie, warum und wofür sinnvoll halten. Darunter fallen vor allem auch instinktive, animalische Atemimpulse und -muster wie Hächeln, Grunzen, Schüffeln, Schnaufen, Gähnen, Stöhnen usw., die wir im Rahmen des Active Body Scan erforschen und reaktivieren.

Wir sprechen über “Ejakulationskontrolle”, die wir lieber als “Ejakulationsfreiheit” oder “Ejakulationskompetenz” bezeichnen, die Zusammenhänge zwischen Atem, Spannung, Entspannung und dem Blumenstrauß verschiedensten Orgasmus-Erlebens, über Erektionsstörungen, klitorale und vaginale Orgasmen, über die Entladung und die wogenden Wellen anhaltender und multipler Orgasmen.

Weiterführende Links

Viel Spaß beim Anhören!
Chono & Tandana

2 Kommentare
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Conny
9 Monate zuvor

Berauschendes Atemcocktail ala Tantra
Ihr Lieben wilden Wesen
Mich bewegt immer noch das Atemwochende in der Blauen Blume. Was für ein prickelder Genuß .In mir sind Schranken geöffnet worden,,die ich wohl vorher nicht wahrgenommen habe .Die Atemreise hat mich in so einen Rauschzustand gebracht, ein Gefühl von Ohnmacht, Lebendigkeit, Stärke, Befreiung. Ich war und bin es immer noch von mir selbst so überrascht, welche verschiedenen Seiten es in mir gibt und sie auch zeigen kann, und ich mich selbst auch so annehmen kann . Ich habe das Gefühl ,das ich an dem Wochenende Größer geworden bin,gefühlt Bärenkräfte entwickelt habe, die ich heute gut eingesetzt habe .
Ich bin so stolz auf mich, wow .

In diesem Rausch zu tanzen, vom Planeten abzuheben und diese Tempelenergie in so einer wundervollen Gruppe zu halten, habe ich so noch nicht erlebt. Ein Cocktail, den es in keiner anderen Bar gibt.
Danke euch Beiden von ganzem Herzen, für dieses atemberauschende, extatische Fest .
Danke an Alle liebevollen Menschen, denen ich begegnet bin.
Namaste Conny
Ich freue mich auf ein Wiedersehen