Aktion Befreiungsgeschichten • Mach mit!

Aktion Befreiungsgeschichten • Mach mit!

Wir starten heute eine Mitschreib-Aktion: Wir sammeln und publizieren persönliche Geschichten der sexuellen Befreiung. Jede/r kann mitmachen, und wir freuen uns über jeden Text, ob lang oder kurz. Wenn du mehr als 300 Worte schreibst, bekommst du von uns einen…

Wie der Atem das Bewusstsein erweitert

Wie der Atem das Bewusstsein erweitert

Es könnte eine Szene aus einem magischen Stammesritual einer archaischen, längst verschütteten Kultur sein. Der schneller werdende Rhythmus der schamanischen Trommel, geschlagen im Puls des gemeinsamen Atems, lässt jede Zelle vibrieren und verwandelt den Raum in ein vielarmiges, wild tanzendes…

Mit dem Herz durch die Wand – Dirty Talk, BDSM und die Erleuchtung
Die vier Seiten des Wild Life Tantra Instituts – eine Orientierungshilfe
Keller Nr. 1: Wut

Keller Nr. 1: Wut

Du blödes Arschloch! „Ich hasse Dich! Verpiss Dich! Nie wieder! Ich töte Dich! Ich reiß Dich in Stücke! Nein! Hau ab! Ich fick Dich bis Du um Gnade winselst, Du Schlampe! Ich reiß Dir die Eier ab und geb sie…

Tantra – was ist das?

Tantra – was ist das?

Das Wort Tantra bedeutet u.a. „Gewebe“, womit das Universum gemeint ist, und die Tatsache, dass in ihm alles miteinander verbunden und verwoben ist. Der Kern des tantrischen Erlebens von sich und der Welt liegt also darin, sich als Teil dieses…

Shiva & Shakti oder warum Sex und Lust heilig sind

Shiva & Shakti oder warum Sex und Lust heilig sind

Was haben Shiva und Shakti mit unserem heutigen Leben zu tun? Wie kommen wir dazu, so etwas Animalisches, Archaisch-Niederes wie Sex und Lust als etwas Heiliges zu sehen? Wo doch die Religionen dieser Welt fast einstimmig an dieser Stelle den…

Augenblicklichkeiten oder was die Begegnung mit Augenbinde besonders macht
„Duo Wolfsmond“ ist jetzt „Wild Life Tantra“
Der Pfad des Wilden Lebens

Der Pfad des Wilden Lebens

Ist es eines Menschen unwürdig, wie ein wildes Tier zu leben? Die Frage ist interessant, weil sie in dieser Formulierung so etwas wie einen literarischen Archetyp berührt. Da scheint die Antwort eigentlich sofort klar. Ja, denn wilde Tiere sind unzivilisiert,…