Folge 3: Ekstase vom Alltag bis ins Liebesnest – Active Bodyscan & multiple Ganzkörperorgasmen
[online] Wie kreiert Mensch sexpositive Räume? Wege & Aspekte zur Realisierung
Loving Body ☯ Liebestraining Teil 3

Loving Body ☯ Liebestraining Teil 3

„Ozeanischer Flow“ Vielhändige Massage – Wechselspiele – Blind Pleasure Im dritten Teil unserer Loving Body Trilogie wollen wir einige neue Horizonte öffnen und die klassischen Rahmen der Tantramassage hinter uns lassen. Wir werden auch hier wieder mit intensiver Prozessarbeit einsteigen,…

Loving Body ☯ Liebestraining Teil 2

Loving Body ☯ Liebestraining Teil 2

„Im Feuer der Lust“ Sinnliches Berühren – Intimmassage – intensive Prozessarbeit Im zweiten Teil unserer Loving Body Trilogie werden wir uns der lustvollen Seite der Tantramassage zuwenden. Wir werden wieder mit vertiefter Prozessarbeit beginnen, diesmal mit der AUM-Meditation nach Veeresh…

Das Loving Body Tantramassage- & Liebestraining

Das Loving Body Tantramassage- & Liebestraining

Tantramassage, authentische Begegnung & Persönlichkeitstraining Ein Liebestraining in 3 Teilen á 4½  Tagen Die Tantramassage zählt wohl zu den schönsten Liebeserklärungen unserer Zeit und unserer Kultur. Sie ist vollendete Berührungs- und Begegnungskunst im Hier und Jetzt, sie ist ein Ritual…

Zu Gast: Volker Schmidt liest “Untervögelt? – Macht zu wenig (guter) Sex uns hässlich, krank und dumm?”
Pfad des Wilden Lebens – Leitartikel des Instituts

Pfad des Wilden Lebens – Leitartikel des Instituts

Leitartikel des Wild Life Tantra – Der Pfad des Wilden Lebns ist die Kernphilosophie unserer Neotantrischen Arbeit. Neufassung vom 21.9.2019. Aus dem Kopf in den Körper, von der Phantasie zur Erfahrung, vom Festhalten in den Fluss des Lebens zu kommen, ist die Richtung unseres neotantrischen Weges. Wir leben, bekannter Maßen, im Hier und Jetzt, das ist für uns die wichtigste Botschaft des Tantra. Deswegen bringen wir konsequent auch nur jene Aspekte in unsere Arbeit ein, die wir für geeignet halten, Menschen aus unserer Kultur des westeuropäischen, 21. Jahrhunderts bei der Selbst-Entfaltung und der wirklichen, tiefen Begegnung mit sich, dem Gegenüber und der Welt zu unterstützen.