…und ganz besonders meine Liebe

…und ganz besonders meine Liebe

Ich war jetzt zum dritten Mal auf der AUM-Meditation von Wild-Life-Tantra. Bei Tandana und Chono habe ich mich gut betreut und sehr wohl gefühlt. Die beiden machen das wirklich sehr charmant und professionell. Nach dem Ankommen und sich einfühlen kann…

Wenn Tantra passiert, wo’s gar nicht dran steht

Wenn Tantra passiert, wo’s gar nicht dran steht

Ein Erlebnisbericht vom Sommerfest des Heinrichs-Swoboda-Instituts 2018 (früher: Lotus-Café-Festival) Es war im Juli. Vater Sonne tobte in feuriger Leidenschaft schon seit Wochen und Mutter Erde reckte ihm ihre zahllosen Blüten-Yonis farbenfroh geschmückt und voller blühender Leidenschaft entgegen. Da geht der…

Offene Trainingsgruppen

Offene Trainingsgruppen

Auf unseren tantrischen Trainingsgruppen bieten wir Veranstaltungen aus dem Feld des weißen, rechtshändigen Tantra an. Wir bleiben bekleidet, Begegnung mit anderen Menschen finden achtsam und langsam statt, es gibt keine intimen oder sexuellen Kontakte. Wir arbeiten mit unserem Körper, unseren…

Der Pfad des Wilden Lebens

Der Pfad des Wilden Lebens

Ist es eines Menschen unwürdig, wie ein wildes Tier zu leben? Die Frage ist interessant, weil sie in dieser Formulierung so etwas wie einen literarischen Archetyp berührt. Da scheint die Antwort eigentlich sofort klar. Ja, denn wilde Tiere sind unzivilisiert,…