Workshops & Seminare

Jetzt für eine Veranstaltung anmelden!

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wild Life Touch: Ritualtag

Sa, der 16. Mai 2020, 12:00 - Sa, der 17. Oktober 2020, 22:00

Ab €115,
Wild Life Touch Erlebnisabend Tantra-Massage-Kreis-Ritual Veranstaltungsbild chono tandana sinnlichkeit achtsamkeit erotik begegnung singles paare

Tantra-Massage-Austausch-Kreis-Ritual –  RITUALTAG

Sinnliche Berührung ☯ Entschleunigung ☯ Prickelnde Begegnungen ☯ Neue Erfahrungen ☯ Hingebungsvoll hypnotische Gitarrenklänge ☯ Entspannung ☯ Aufregung ☯ Stille oder laute Ekstase ☯ Warme, einfühlsame Hände ☯ Wohlige Stimmen ☯ Ölig glänzende Leiber ☯ Tiefe, lebendige Atemzüge ☯ Verehrung ☯ Göttlichkeit

Kreisrituale wie z.B. die bekannte Chakra Puja1 haben im Tantra eine besondere Tradition. Zum einen ist der Kreis an sich eine heilige Form, in der die Energie maximal gebündelt wird. Er verkörpert das Große Ganze, das Gewebe2, das Universum. Die Menschen, die ein Kreisritual vollziehen, verlassen ihre Identifikation und werden Teil des Göttlichen. Es geht um die Verehrung der Begegnung des Göttlich-Weiblichen mit dem Göttlich-Männlichen. Deshalb wird auch die Wahl der Partner dem Universum überlassen, sie sind ohnehin alle Inkarnationen von Shakti3 und Shiva.4

Was erwartet dich im Ritual?

In unserem Wild Life Touch Tantra-Massage-Kreis-Ritual kommt es nicht zur sexuellen Vereinigung. Es ist ein klassischer tantrischer Massage-Austausch mit wechselnden Partnern und einer Anleitung, die es auch Einsteigern ermöglicht, teil zu nehmen und gleichzeitig fortgeschrittenen Tantrikern mit Tantramassage-Erfahrung genügend Raum bietet, ganz ihrer heiligen Intuition zu folgen und sich ein anspruchsvolles Erlebnis zu kreieren.

Chono wird an passenden Stellen live mit der Gitarre einen Klangraum schaffen, der sinnlich verwoben ist mit der Anleitung und in direktem energetischen Bezug steht zur Gruppe und dem Geschehen im Ritual.

Was ist eine Tantramassage?

Eine Tantramassage ist ein ganzheitliches Verehrungsritual des Körpers als Tempel der Seele. Sie schließt die Verehrung der intimsten Bereiche und die Erweckung der heiligen Lust auf natürliche Weise mit ein, gibt dieser aber keine übermäßige Bedeutung. Wir werden die Teilnehmenden umsichtig in eine entschleunigte Bewusstheit führen. Eine ausführliche Beschreibung der Tantramassage findest du auf unserer Website Wild Life Touch.

Die Vorbereitung

Wir nehmen uns einen halben Tag Zeit für die Ritualvorbereitung. Wir werden damit beginnen, uns durch die aus den Wild Life Breath Gruppen bekannte Atemarbeit tief in unsere Körperpräsenz zu bringen, festsitzende Emotionen frei zu lassen, Blockaden zu lösen, authentischen Ausdruck zu finden und dadurch zugleich Vertrauen und Vertrautheit in der Gruppe aufbauen. Wir werden durch Sharings gemeinsam Wünsche und Ängste entdecken und loslassen und in Paarübungen in eine präsente Körperkommunikation finden. Außerdem werden wir gemeinsam als Gruppe den Kreis-Ritual-Raum vorbereiten.

Offener Begegnungsraum

Ähnlich wie bei den Erlebnisabenden bieten wir auch hier im Anschluss einen offenen Begegnungsraum an. Dieser gehört nicht mehr zum Ritual; es steht dir also frei, nach dem Kreisritual glücklich und zufrieden nach Hause zu fahren. Der offene Begegnungsraum ist ein eigenverantwortlicher Raum für jede Art von Begegnung. Er wird nicht angeleitet. Du selbst bist dafür verantwortlich deine Grenzen und deine Gesundheit zu schützen und achtsam und respektvoll mit den Grenzen und der Gesundheit der anderen umzugehen. Wir werden an diesem Raum teilnehmen, in dem gequatscht, gegessen, getrunken, gekuschelt, getanzt und auch jede Art von Intimität ausgelebt werden darf.

Wir sorgen für Getränke und ein leckeres Buffet mit saisonalen Köstlichkeiten.

Selbsterfahrungsraum

Wie bei den Erlebnisabenden gilt auch hier: Dies ist ein Selbsterfahrungsraum, der auch jede Art von achtsamer und einvernehmlicher Intimität gestattet. Wir erwarten von dir, dass du gewillt und fähig bist, eigenverantwortlich und achtsam mit dir, deinen Wünschen und Grenzen, deinem Gegenüber und dem Raum umzugehen und dass du kommst, um dich auf neue Erfahrungen einzulassen.

Anmeldung erforderlich

Da wir für diesen Ritualtag Parität herstellen möchten, ist die Anmeldung mit Vorkasse UND TELEFONNUMMER5 erforderlich.

Sprache · Language · Langue · Lengua · язык · لغة · Dil

Auschließlich Deutsch · German only · Seulement allemand · Solo aleman · Только немецкий ·  الألمانية فقط · Sadece alman6

Preis

Für diese Veranstaltung ist VORKASSE Pflicht:

Singles 115 €
Paare & SponsorInnen* 190 €

Kostenlose Helferinnen-Tickets sind ebenfalls verfügbar
* Wenn Du Dich als Sponsor (nur bis 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn) anmeldest, verlosen wir einen Frei-Platz für das andere Geschlecht und ziehen dich bei Erfolg entsprechend auf der Warteliste vor. Weitere Infos zum Sponsoring-Programm…

Wie bekomme ich Ermäßigung?

Bietet das Institut auch Unterkunft?

Wir freuen uns auf dich!
Tandana & Chono

 

Titelbild: Die im Bild enthaltene Feuerschale ist ein Bild von David Ascalon auf Wikipedia.org, veröffentlicht unter der Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0, was zur Folge hat, dass das Bild, gestaltet von Chono, unter eben dieser Lizenz veröffentlicht ist.

  1. Die Chakra Puja, der Kreis der 16, ist ein Vereinigungsritual, in dem acht Shaktis und acht Shivas in kreisförmiger Anordnung das Maithuna (die heilige, sexuelle Vereinigung) zelebrieren, wobei die Partner traditionell ausgelost werden.
  2. Das Wort Tantra bedeutet u.a. „Gewebe“
  3. Shakti ist im Hinduismus die Gefährtin von Shiva, dem höchsten aller Götter und gilt im Tantra als die höchste Göttin, die Verkörperung des Göttlich-Weiblichen. Eine Frau, die tantrische Handlungen ausführt, wird stets Shakti genannt
  4. Shiva ist im Hinduismus der höchste aller Götter. Er verkörpert das Göttlich-Männliche und entsprechend werden Männer, die tantrische Handlungen begehen, stets Shiva genannt.
  5. Für das Nachrückverfahren ist es wichtig, dass wir schnell und zuverlässig mit dir kommunizieren können. Wenn du deine Nummer schon einmal angegeben hast, haben wir sie gespeichert, du brauchst sie nicht erneut anzugeben.
  6. Die Teilnahme erfordert gute deutsche Sprachkenntnisse (hören und verstehen), wir bieten keine Übersetzungen an und es können auch keine Dolmetscher mitgebracht werden, da all dies den Fluss des Rituals stören würde.
    Engl: Participation requires good German language skills (listening and understanding), we do not offer translations and no interpreters can be brought, as all this would disturb the flow of the ritual.
    French: La participation requiert de bonnes connaissances de la langue allemande (écoute et compréhension), nous ne proposons pas de traduction et aucun interprète ne peut être amené, car tout cela perturberait le déroulement du rituel.
    Esp. La participación requiere buenos conocimientos del idioma alemán (comprensión y comprensión), no ofrecemos traducciones y no se pueden traer intérpretes, ya que todo esto podría perturbar el flujo del ritual.
    Участие требует хороших навыков немецкого языка (умение слушать и понимать), мы не предлагаем переводы, и переводчики не могут быть привлечены, поскольку все это может нарушить ход ритуала.
    . تتطلب المشاركة مهارات جيدة في اللغة الألمانية (الاستماع والفهم) ، ونحن لا نقدم ترجمات ولا يمكن تقديم أي مترجم ، حيث أن كل هذا سيعطل تدفق الطقوس.
    Türk: Katılım iyi bir Almanca dili becerisi gerektiriyor (dinleme ve anlama), çeviriler sunmuyoruz ve tüm tercümanların getirilmesi mümkün değil, çünkü tüm bunlar ritüelin akışını bozuyor.

Details

Beginn:
Sa, der 16. Mai 2020, 12:00
Ende:
Sa, der 17. Oktober 2020, 22:00
Eintritt:
Ab €115,
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
, , , , , , , , , , , , ,

Veranstaltungsort

WAMOS
Hasenheide 9, 2. Hof, Aufg. 1, 4. OG
Berlin, Berlin 10967 Deutschland
Website:
http://www.wamos-zentrum.de/

Veranstalter

Wild Life Tantra Institut Berlin
Telefon:
+4917623200391
E-Mail:
kontakt@wild-life-tantra.de
Website:
https://wild-life-tantra.de/ueber-unsere-veranstaltungen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.